Pressemitteilung


AXXION wird Partner der BIS.on WMS Plattform für Sparkassen

Frankfurt am Main , 03.08.2022

  • Axxion unterstützt das technisch führende Wertpapiermanagementsystems für deutsche Sparkassen als Sponsor
  • Regulatorik, Produkt- und Vertriebsmanagement, Research und vieles mehr: Sparkassen erhalten leichteren Zugang zu digitalen Lösungen

Die auf Private-Label Fonds spezialisierte Kapitalverwaltungsgesellschaft Axxion S.A. tritt dem Unterstützerkreis der Plattform BIS.on WMS bei. Das Wertpapiermanagementsystem wurde vom Frankfurter FinTech Dericon für die NORD/LB entwickelt, um Sparkassen bei der Digitalisierung aller Themen rund um das Produkt- und Vertriebsmanagement zu unterstützen. Mittlerweile nutzen bereits über 100 Institute das Angebot, welches die NORD/LB seit Anfang 2021 allen Sparkassen in Deutschland anbietet. Sparkassen profitieren im Wesentlichen durch freie Produktauswahl im Sinne ihrer Kunden, durch digitalisierte Regulatorik-Prozesse sowie durch eine umfassende Vertriebsunterstützung für Kundenberater. Erste Großsparkassen nutzen BIS.on WSM bereits als primäre Beraterplattform. Durch die Zusammenarbeit mit dem BIS.on WMS Projekt bietet Axxion ihren Geschäftspartnern - den Fondsinitiatoren – nun die Möglichkeit, Investmentfonds aus Sicht der Sparkassen noch attraktiver werden zu lassen.

Stefan Schneider, Vorstandsvorsitzender der Axxion S.A. führt aus: „Durch die Zusammenarbeit mit der BIS.on WMS Plattform möchten wir als Axxion unsere Fondsinitiatoren und Partner noch besser im Vertrieb unterstützen. Dabei sehen wir es natürlich als sehr wichtig an, dass alle relevanten Fondsdaten immer beim Kunden verfügbar sind. Darüber hinaus jedoch verstehen wir darunter auch das Angebot, noch mehr über die Bedürfnisse dieser in Deutschland so wichtigen Zielgruppe der Sparkassen zu erfahren. Dericon und das BIS.on WMS Projekt erscheint uns dafür als der optimale Partner.“

Timon Virgens, Geschäftsführer der Dericon GmbH, ergänzt: „Ich kenne Stefan Schneider bereits seit unserer gemeinsamen Zeit bei Hauck Aufhäuser Lampe. Und wie damals ist es auch dieses Mal wieder jederzeit ein angenehmes und konstruktives Miteinander. Wir freuen uns, dass sich gleich zu Beginn der Partnerschaft zwischen Axxion und der von Dericon entwickelten BIS.on WMS Plattform namhafte Fondsinitiatoren wie SQUAD Fonds, Shareholder Value und 10xDNA als Sponsor für unsere Sparkassen zur Verfügung stellen.“

Über Axxion

Die Axxion S.A. zählt zu den führenden bankenunabhängigen Dienstleistern für die Administration sogenannter Private-Label-Fonds für Vermögensverwalter, Family Offices und institutionelle Fondsinitiatoren. Das 2001 gegründete Unternehmen mit Sitz in Luxemburg ist inhabergeführt und verwaltet nahezu 200 Publikums- und Spezialfonds in Luxemburg und Deutschland. Die Philosophie der Axxion ist die „Balance der Partnerschaft“ zwischen Geschäftspartner und KVG. Die Geschäftspartner profitieren dabei vom hohen Serviceanspruch und der langjährigen Erfahrung des Teams. Axxion ist zudem die erste und bis dato einzige Service-KVG, die alle Fonds komplett klimaneutral administriert.

Unternehmenskontakt Axxion

Alexander Schwarz
+ 352 76 94 94 - 605
marketing@axxion.lu

Über die BIS.on WMS Plattform

Die BIS.on WMS Plattform wurde vom FinTech Dericon für die NORD/LB gebaut und wird von der Hannoveraner Landesbank allen Sparkassen in Deutschland angeboten. Sie ermöglicht es den Sparkassen, ihren Kunden effizient und digital ein frei gestaltbares Anlageberatungsuniversum zu bieten. Das Angebot beinhaltet auch die effiziente Erfüllung regulatorischer Anforderungen wie den Äquivalenzcheck, die Verwaltung der sparkasseneigenen Produktportfolien und eine Schnittstelle ins OSPlus-System, dem Beratungssystem der Sparkassen. Dabei vereint BIS.on WMS entlang regulatorischer Anforderungen alle relevanten Informationen - inklusive Nachhaltigkeitstextbausteinen und ESG-Informationen - und Dokumente von 1,5 Millionen Wertpapieren, seien es für Fonds, Zertifikate, Anleihen und Aktien. Die Individualisierbarkeit der Plattform, exakt nach den Anforderungen der einzelnen Sparkassen sowie die Einbindung von Research, PIBs oder sonstigen Anforderungen runden das Angebot ab.  

Unternehmenskontakt Dericon

Timon Virgens
+49 (0) 69 788 094 75
timon.virgens@dericon.de

Unternehmenskontakt NORD/LB

Marcus Mund
+49 (0) 511 / 361 96 38
marcus.mund@nordlb.de