Pressemitteilung


BANTLEON wird weiterer Sponsor der Plattform Bis.on WMS für Sparkassen

Frankfurt am Main , 10.06.2021

  • BIS.on WMS erleichtert Steuerung des Wertpapiergeschäfts für Sparkassen in Deutschland
  • BANTLEON als Asset-Management-Partner der Plattform bestätigt

Der Asset Manager Bantleon, ein Spezialist für konjunkturbasiertes Asset Management mit Fokus auf Kapitalerhalt in Kombination mit attraktiven Erträgen, wird nach DJE und Impact AM der dritte Asset-Management-Sponsor für die Plattform BIS.on WMS.

Mit der Plattform, die allen Sparkassen in Deutschland offensteht, bietet die Nord/LB Abteilungen wie Vertriebs- und Produktmanagement Unterstützung für ihr Wertpapiergeschäft (Depot B). Die Sparkassen können ihren Kunden aus der großen Zahl aller zugelassenen Wertpapiere, die für sie geeignetsten Produkte anbieten: einfach, regulatorisch einwandfrei und digital unterstützt.

„Kapitalerhalt wird in den kommenden Jahren keine Selbstverständlichkeit mehr sein“, betont Ulf Möller, Leiter Relationship Management Institutionelle Investoren Deutschland bei Bantleon. „Wir freuen uns sehr, unsere sicherheitsorientierten Anlagestrategien, die auf der Meinung einiger der weltweit besten Konjunkturanalysten basieren und bereits fester Bestandteil des Treasury-Geschäfts zahlreicher Sparkassen sind, künftig noch einfacher Sparkassen-Privatkunden zur Verfügung stellen zu können. Dafür ist die Plattform BIS.on WMS der optimale Partner.“   

Timon Virgens, Geschäftsführer von Dericon bestätigt: „Besonders in Zeiten von Börsenhöchstkursen erscheint es nur logisch, verstärkt auf Investmentstrategien mit Fokus auf Kapitalerhalt zu setzen, wie es Bantleon erfolgreich seit vielen Jahren im Markt anbietet. Wir freuen uns sehr, dass sich der renommierte Asset Manager für den Schritt zur vertieften Zusammenarbeit mit BIS.on WMS entschieden hat.“ „Produkte, die bereits im Eigengeschäft überzeugen, sind bei Sparkassen natürlich für ein Angebot bei Privatkunden besonders geeignet“, ergänzt Stefan Schuierer, Dericon Vertriebsdirektor für Sparkassen.

Über die Plattform BIS.on WMS

Die Plattform BIS.on WMS wurde vom FinTech Dericon für die Nord/LB entwickelt und wird von der Hannoveraner Landesbank allen Sparkassen in Deutschland angeboten. Sie ermöglicht es den Sparkassen, ihren Kunden effizient und digital ein frei gestaltbares Anlageberatungsuniversum anzubieten. Das Angebot umfasst auch die effiziente Erfüllung regulatorischer Anforderungen wie den Äquivalenzcheck, die Verwaltung der sparkasseneigenen Produktportfolien und eine Schnittstelle ins OSPlus-System, dem Beratungssystem der Sparkassen. Dabei vereint BIS.on WMS alle regulatorisch relevanten Informationen und Dokumente von 1,5 Millionen Wertpapieren – ob für Fonds, Zertifikate, Anleihen oder Aktien – sowie aktuelle Produkt- und Kapitalmarktinformationen, White-label-Marketingunterlagen und Informationen zu Veranstaltungen und Webinaren.

Unternehmenskontakt Dericon GmbH

Timon Virgens
+49 (0) 69 788 094 75
timon.virgens@dericon.de

Über BANTLEON

BANTLEON ist ein Spezialist für konjunkturbasiertes Asset Management mit Fokus auf Kapitalerhalt in Kombination mit attraktiven Erträgen. Mit 45 Mitarbeitern werden Publikums- und Spezialfonds für institutionelle und private Anleger sowie individuelle Portfolios (Spezialfonds und Advisory-Mandate) für institutionelle Anleger gemanagt. Per Ende 2020 verwaltete BANTLEON insgesamt 4,8 Milliarden Euro (5,1 Milliarden Schweizer Franken), größtenteils von institutionellen Anlegern aus dem deutschsprachigen Raum sowie Italien und Spanien. Dazu zählen Kreditinstitute, Versicherungsunternehmen, Altersversorgungswerke, Pensionskassen, DAX-Unternehmen, Dachfondsmanager und Vermögensverwalter.

Unternehmenskontakt BANTLEON AG

Ulf Möller
+49 (0) 511 288 798 31
ulf.moeller@bantleon.com