Pressemitteilung


Publikumsfonds der BayernInvest jetzt über Wertpapierplattform der Sparkassen erhältlich

Frankfurt am Main , 16.08.2022

  • Asset Manager / Master-KVG der BayernLB wird Kooperationspartner des technisch führenden Wertpapiermanagementsystems deutscher Sparkassen
  • BayernInvest unterstützt Sparkassen bei unabhängiger Produktauswahl und Digitalisierung

Die BayernInvest zählt nun zum Kreis der BIS.on WMS Sponsoren. Die Sparkassen erhalten über die digitale Plattform freien Zugang zu den Investmentprodukten der über 30 Fondspartner, zu denen nun auch die BayernInvest gehört. Zudem können die Sparkassen BIS.on WMS als Beratungsplattform im Wertpapiergeschäft sowie als technische Unterstützung für regulatorische Anforderungen, Vertrieb und Research nutzen. Seit dem Start vor 18 Monaten konnte das Fintech Dericon bereits über 100 Sparkassen für diesen umfassenden digitalen Service gewinnen. Als Sponsor übernimmt die BayernInvest Kosten zum Ausbau von BIS.on WMS, abhängig vom Einsatz der gesponserten Produkte.

Holger Leimbeck, Bereichsleiter Vertrieb der BayernInvest, führt aus: „Als Mitglied der BayernLB-Familie ist die BayernInvest ein verlässlicher Partner für viele Sparkassen. So bieten wir zum Beispiel eine interessante Publikumsfondspalette, die viele Sparkassen bei der erfolgreichen Wertpapierbetreuung ihrer Kunden unterstützt. Wir wissen um die Wichtigkeit, auch digitalisierte Prozesse für Regulatorik und Vertriebsunterstützung einsetzen zu können. Daher sehen wir die BIS.on WMS Plattform als prädestinierten Partner, um den Sparkassen bei diesen Themen noch stärker zur Seite stehen zu können.“

Timon Virgens, Geschäftsführer der Dericon GmbH, ergänzt: „Mit der attraktiven Produktfamilie der BayernInvest als neuem Sponsor kann die BIS.on WMS Plattform den Sparkassen eine spannende Erweiterung des Portfolios gesponserter Produkte anbieten. Ein Mitglied der Sparkassenfamilie selbst für ein Engagement gewinnen zu können, ist für uns natürlich immer eine besondere Freude.“

Über die BayernInvest

Als Assetmanager und deutscher ESG-Spezialist bietet die BayernInvest maßgeschneiderte Anlage- und Risikomanagement-Konzepte, eine professionelle Fondsverwaltung sowie ein marktführendes Nachhaltigkeitsreporting. Das Unternehmen mit Sitz in München wurde 1989 als hundertprozentige Tochter der BayernLB gegründet. Mit einem verwalteten Volumen von rund 100 Milliarden Euro in Spezial- und Publikumsfonds sowie institutionellen Vermögensverwaltungsmandaten gehört es zu den großen Kapitalverwaltungsgesellschaften. Weitere Informationen unter www.bayerninvest.de

Unternehmenskontakt BayernInvest

Maren Lohrer (Pressesprecherin)
+49 (0) 89 / 54850-445
presse@bayerninvest.de

Oliver Gersten (Wholesale)
+49 (0) 89 / 54850-304
oliver.gersten@bayerninvest.de

Über die BIS.on WMS Plattform

Die BIS.on WMS Plattform wurde vom FinTech Dericon für die NORD/LB gebaut und wird von der dieser allen Sparkassen in Deutschland angeboten. Sie ermöglicht es den Sparkassen, ihren Kunden effizient und digital ein frei gestaltbares Anlageberatungsuniversum zu bieten. Das Angebot beinhaltet auch die effiziente Erfüllung regulatorischer Anforderungen wie den Äquivalenzcheck, die Verwaltung der sparkasseneigenen Produktportfolios und eine Schnittstelle ins OSPlus-System, dem Beratungssystem der Sparkassen. Dabei vereint BIS.on WMS entlang regulatorischer Anforderungen alle relevanten Informationen - inklusive ESG-Informationen - und Dokumente von 1,5 Millionen Wertpapieren, sei es für Fonds, Zertifikate, Anleihen und Aktien. Die Individualisierbarkeit der Plattform, exakt nach den Anforderungen der einzelnen Sparkassen sowie die Einbindung von Research, PIBs oder sonstigen Anforderungen runden das Angebot ab.

Unternehmenskontakt Dericon

Timon Virgens
+49 (0) 69 788 094 75
timon.virgens@dericon.de

Unternehmenskontakt NORD/LB

Marcus Mund
+49 (0) 511 / 361 96 38
marcus.mund@nordlb.de