Pressemitteilung


Swiss Life Asset Managers sponsert die BIS.on WMS Plattform

Frankfurt am Main , 28.06.2022

  • Renommierter europäischer Vermögensverwalter wird Kooperationspartner des technisch führenden Wertpapiermanagementsystems für Sparkassen
  • Führender Immobilienfondsmanager ermöglicht den Sparkassen den Zugang zu digitalen Lösungen bei Regulatorik, Produktmanagement, Vertriebssteuerung und vielem mehr

Swiss Life Asset Managers begründet eine Zusammenarbeit mit der Plattform BIS.on WMS. Die White-Label-Plattform („SaaS“) wurde vom Frankfurter FinTech Dericon für die NORD/LB entwickelt, um Sparkassen bei der Digitalisierung aller Themen rund um das Produkt- und Vertriebsmanagement im Wertpapiergeschäft zu unterstützen. Mittlerweile nutzen bereits über 100 Institute das Angebot, welches die NORD/LB seit Anfang 2021 allen Sparkassen in Deutschland anbietet.

Dank Swiss Life Asset Managers und über 30 weiterer Sponsoren der Plattform erhalten Sparkassen unkomplizierten Zugang zu den Möglichkeiten einer uneingeschränkten Wertpapierselektion, technischer Unterstützung für regulatorische Anforderungen und Research.  

Klaus Speitmann, Executive Director Vertriebspartner Privatkunden führt aus: „Als Swiss Life Asset Managers sind wir durch unseren Fonds Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living and Working  bereits bei  vielen Sparkassen bekannt und werden als Partner sehr geschätzt. Wir wollen die Sparkassen nicht nur durch hervorragende Produkte, sondern auch weiterhin umfassend bei ihren wachsenden Herausforderungen in Sachen Regulatorik und Digitalisierung unterstützen. Die BIS.on WMS Plattform erscheint uns als geeigneter Partner, um diese Rolle auszufüllen und auszubauen. Dafür stellen wir sehr gerne unseren „Swiss Life Living + Working“ Fonds zur Verfügung.“

Timon Virgens, Geschäftsführer der Dericon GmbH, ergänzt: „Swiss Life Asset Managers ist ein bei den Sparkassen allseits geschätztes Haus und Anbieter hervorragender Produktlösungen. Es freut uns, dass wir den BIS.on WMS nutzenden Instituten auch auf der Immobilienfondsseite ein sehr attraktives Angebot machen können, zu dem Swiss Life Asset Managers perfekt passt. Auch darüber hinaus freut es uns sehr, dass sich der renommierte Vermögensverwalter dazu entschieden hat, die Sparkassen im Hinblick auf eine modernere Prozesslandschaft und Infrastruktur zu unterstützen. Dank Instituten, die sich zu einem Sponsoring entscheiden, kann das BIS.on WMS Projekt einer so großen Anzahl an Sparkassen zur Verfügung gestellt werden.“

Über Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers ist ein ambitionierter und verlässlicher europäischer Vermögensverwalter und führender europäischer Immobilienmanager. Seit über 165 Jahren stellt der Vermögensverwalter für das Versicherungsgeschäft von Swiss Life sowie für institutionelle Kunden sein Fachwissen in diesem Bereich unter Beweis. Der Versicherungs-Ursprung hat die Anlagephilosophie von Swiss Life Asset Managers entscheidend geprägt. Das Ziel ist es, langfristig stabile Anlageerträge zu erzielen. Dies gibt den Kunden die Grundlage für eine solide, langfristige Planung mit Selbstbestimmung und Zuversicht.

Über 2500 Mitarbeitende sind für Swiss Life Asset Managers in Europa tätig. Sie erbringen Dienstleistungen und entwickeln maßgeschneiderte Anlagestrategien für unsere eigenen Versicherungsgesellschaften und für Drittkunden wie zum Beispiel Pensionskassen, Anlagestiftungen, Vermögensverwalter oder Privatkunden, die über das Swiss Life-Netzwerk bedient werden. Zu den Kernkompetenzen gehören dabei die Bereitstellung und aktive Verwaltung einer breiten Palette von Lösungen in den Anlageklassen Anleihen, Immobilien, Aktien, Infrastruktur und Multi-Asset. Per 31. Dezember 2021 verwaltete Swiss Life Asset Managers EUR 266,3 Milliarden Vermögen für die Swiss Life-Gruppe. Davon entfielen EUR 99,1 Milliarden auf das Anlagegeschäft für Drittkunden.

Ansprechpartner Swiss Life Asset Managers

Klaus Speitmann

Tel: +49 69 264 8642310

klaus.speitmann@swisslife-am.com

Über die BIS.on WMS Plattform

Die BIS.on WMS Plattform wurde vom FinTech Dericon für die NORD/LB gebaut und wird von der Hannoveraner Landesbank allen Sparkassen in Deutschland angeboten. Sie ermöglicht es den Sparkassen, ihren Kunden effizient und digital ein frei gestaltbares Anlageberatungsuniversum zu bieten. Das Angebot beinhaltet auch die effiziente Erfüllung regulatorischer Anforderungen wie den Äquivalenzcheck, die Verwaltung der sparkasseneigenen Produktportfolien und eine Schnittstelle ins OSPlus-System, dem Beratungssystem der Sparkassen. Dabei vereint BIS.on WMS entlang regulatorischer Anforderungen alle relevanten Informationen - inklusive Nachhaltigkeitstextbausteinen und ESG-Informationen - und Dokumente von 1,5 Millionen Wertpapieren, seien es für Fonds, Zertifikate, Anleihen und Aktien. Die Individualisierbarkeit der Plattform, exakt nach den Anforderungen der einzelnen Sparkassen sowie die Einbindung von Research, PIBs oder sonstigen Anforderungen runden das Angebot ab.

Unternehmenskontakt Dericon

Timon Virgens

+49 (0) 69 788 094 75

timon.virgens@dericon.de

Unternehmenskontakt NORD/LB

Marcus Mund

+49 (0) 511 / 361 96 38

marcus.mund@nordlb.de